Weine von Schloß Gobelsburg > Kamptal > Österreich - Österreich bei Ösiwein, dem Spezialist für Wein aus Österreich
Winzer Rebsorten Weinregionen Kostkisterl Gutscheine Über uns Impressum
Flaschenzahl: 0
Ab 12 Flaschen frei Haus

      Unsere Weingüter

Wir importieren Wein
aus Österreich von

Bründlmayer
Bauer
Dolle
Fischer
Gaul Matthias (Pfalz)
Glatzer
Gobelsburg
Gölles
Guglhof
Jöbstl
Kartäuserhof
Martinshof
Mayer am Pfarrplatz
Muster.Gamlitz
Pitnauer
Pittnauer
Pollerhof
Rotes Haus
Sabathi
Sauerstingl
Schmelz
Schmelzer
Steininger
Umathum
Wellanschitz
Winkler-Hermaden


Weine aus den Gebieten

Burgenland
Steiermark
Kamptal
Wachau
Weinviertel
Wien
Thermenregion
Carnuntum
Wagram


Deutschland/Pfalz





Versand ab 12 Flaschen frei Haus! Sie können unsere Weine online bestellen oder auch in unserer Vinothek in München abholen. Mo-Fr 14-20
Sa 10-20 Uhr

      Schloss Gobelsburg, Gobelsburg, Kamptal

Schlosskellerei Gobelsburg Riesling vom Urgestein
Schlosskellerei Gobelsburg
2015 Riesling vom Urgestein

Bukett á la Weingartenpfirsich und Gravensteiner, zartgliedrig, durchaus kraftvoll am Gaumen.
mehr Infos...



€ 9.99
Inhalt 0.750 Liter
(Preis pro 1/1 Liter € 13.32)
inkl. Mwst. zzgl Versandkosten



Schlosskellerei Gobelsburg Messwein
Schlosskellerei Gobelsburg
2015 Messwein

Schwungvolles Bukett, derzeit von Melisse bestimmt, schlank bis mittelgewichtig, kühle Mitte.
mehr Infos...



€ 9.99
Inhalt 0.750 Liter
(Preis pro 1/1 Liter € 13.32)
inkl. Mwst. zzgl Versandkosten



Schlosskellerei Gobelsburg Cuvée Bertrand
Schlosskellerei Gobelsburg
2013 Cuvée Bertrand

Rotes Waldbeerkonfit, zart nach Brombeeren, frische Kirschen, mineralisch, dezente Fruchtsüße im Nachhall.
mehr Infos...



€ 13.99
Inhalt 0.750 Liter
(Preis pro 1/1 Liter € 18.65)
inkl. Mwst. zzgl Versandkosten



Schloss Gobelsburg Grüner Veltliner Steinsetz
Schloss Gobelsburg
2015 Grüner Veltliner Steinsetz

Mit Wiesenkräutern unterlegte gelbe Apfelfrucht, ein Hauch von Babybanane und Mango, zitronige Nuancen.
mehr Infos...



€ 13.99
Inhalt 0.750 Liter
(Preis pro 1/1 Liter € 18.65)
inkl. Mwst. zzgl Versandkosten



Schloss Gobelsburg Riesling Auslese
Schloss Gobelsburg
2011 Riesling Auslese

Nussig unterlegte Ananasfrucht, Hauch von Honig, kandierte Orangenzesten, Saftig, gelbe Tropenfrucht, karamellig.
mehr Infos...



€ 14.99
Inhalt 0.375 Liter
(Preis pro 1/1 Liter € 39.97)
inkl. Mwst. zzgl Versandkosten



Schloss Gobelsburg Sekt Brut Reserve
Schloss Gobelsburg
Sekt Brut Reserve

Leicht heuige Würze etwas Grapefruit und Haselnuss, charmant, cremig und verlockend, verspielt und saftig.
mehr Infos...



€ 19.90
Inhalt 0.750 Liter
(Preis pro 1/1 Liter € 26.53)
inkl. Mwst. zzgl Versandkosten



Schloss Gobelsburg Grüner Veltliner Tradition
Schloss Gobelsburg
2014 Grüner Veltliner Tradition

Saftig sowie ausgeglichen, etwas Melone und Marillenröster sowie Lorbeerblatt, nahezu cremiger Schmelz.
mehr Infos...



€ 24.99
Inhalt 0.750 Liter
(Preis pro 1/1 Liter € 33.32)
inkl. Mwst. zzgl Versandkosten



Schloss Gobelsburg St. Laurent Haidegrund
Schloss Gobelsburg
2011 St. Laurent Haidegrund

Zwetschkenfrucht mit Kräuterwürze, feine tabakige Nuancen, Hauch von Kirschen, elegante Textur, feines Beerenkonfit, zarte Holzstütze
mehr Infos...



€ 25.00
Inhalt 0.750 Liter
(Preis pro 1/1 Liter € 33.33)
inkl. Mwst. zzgl Versandkosten



Schloss Gobelsburg Pinot Noir Alte Haide
Schloss Gobelsburg
2011 Pinot Noir Alte Haide

Aromatisch nach Himbeeren und gerösteten Mandeln, Rosenduft, druckvoll und jugendlich.
mehr Infos...



€ 25.00
Inhalt 0.750 Liter
(Preis pro 1/1 Liter € 33.33)
inkl. Mwst. zzgl Versandkosten



Schloss Gobelsburg Merlot Privatkeller
Schloss Gobelsburg
2012 Merlot Privatkeller

Feine Kirschen, schwarze Beerenfrucht, saftig, gut eingebundene Tannine, schokoladiger Nachhall, gute Länge.
mehr Infos...



€ 25.99
Inhalt 0.750 Liter
(Preis pro 1/1 Liter € 34.65)
inkl. Mwst. zzgl Versandkosten



Schloss Gobelsburg Riesling Tradition
Schloss Gobelsburg
2013 Riesling Tradition

Bukett nach Vanilleschote und Birne, springlebendig und unterkühlt.
mehr Infos...



€ 26.00
Inhalt 0.750 Liter
(Preis pro 1/1 Liter € 34.67)
inkl. Mwst. zzgl Versandkosten



Schloss Gobelsburg Grüner Veltliner Lamm
Schloss Gobelsburg
2015 Grüner Veltliner Lamm

Vom Bukett nach weißem Nogat und Milchschokolade, etwas Erdbeerfrucht sowie Ananas, viefältig und anmutig.
mehr Infos...



€ 31.99
Inhalt 0.750 Liter
(Preis pro 1/1 Liter € 42.65)
inkl. Mwst. zzgl Versandkosten



Schloss Gobelsburg Riesling Trockenbeerenauslese
Schloss Gobelsburg
2012 Riesling Trockenbeerenauslese

Rauchig-würzig unterlegte Botrytisnote, Dörrobst, reife Tropenfrucht, saftig, süße Frucht, integrierter Säurebogen.
mehr Infos...



€ 35.99
Inhalt 0.375 Liter
(Preis pro 1/1 Liter € 95.97)
inkl. Mwst. zzgl Versandkosten



Schloss Gobelsburg
 Weingärten

Rund um das Schloss erstrecken sich die Weingärten – jeder mit seinen Besonder- und Eigenheiten, jeder mit unterschiedlichen Boden- und mikroklimatischen Verhältnissen. Von den sonnendurchsetzten Terrassenlagen am Zöbinger Heiligenstein und am Gaisberg bis zu den weitläufigen Gärten rund um Gobelsburg ist die Möglichkeit gegeben, jeder Rebsorte – ihrem Potential entsprechend – die bestmögliche Entwicklungschance zu bieten.

Jeder Weingarten kann als ein eigenes Individuum betrachtet werden, dessen Anlagen mit Umsicht und Sorgfalt zur Reife geführt werden. Ein zur Natur freundlicher Weinbau war schon Leitmotiv auf Schloss Gobelsburg als sich Pater Bertrand noch für das Anwesen verantwortlich zeigte. Das Einbringen von organischem Dünger, der Verzicht auf Unkrautvernichtungsmittel oder der reduzierte Einsatz von Pflanzenschutzmitteln sind keine neuen Vorschriften sondern althergebrachte Praktiken.

Einzellagen

Zöbinger HEILIGENSTEIN, Erste Lage, Riesling
Kammerner GAISBERG, Erste Lage, Riesling
Kammerner LAMM, Erste Lage, Grüner Veltliner
Kammerner GRUB, Erste Lage, Grüner Veltliner
Kammerner RENNER, Erste Lage, Grüner Veltliner
Gobelsburger STEINSETZ, Klassifizierte Lage, Grüner Veltliner

Schon von jeher sind im Weingut Schloss Gobelsburg die wichtigsten Rebsorten der Grüne Veltliner und der Riesling. Über die Jahrhunderte haben sich diese Sorten als die geeigneten für die umliegenden Bodenstrukturen erwiesen. Während sich der Riesling auf den kargen und steinigen Terrassen vom Heiligenstein und Gaisberg am wohlsten fühlt, kann sich der Grüne Veltliner am besten auf den lössig-sandigen Böden der Umgebung entfalten.
Sortenspiegel

Grüner Veltliner 50%
Riesling 25%
Zweigelt 8%
Blauburgunder 5%
St. Laurent 7%
Merlot 5%




Der alte Ösibus im Schloßhof von Gobelsburg
Weinkeller

Während sich in früheren Zeiten das Winzerleben hauptsächlich in den Kellergassen abspielte, die den Weingärten nahe gelegenen waren, gab es im Schloss Gobelsburg immer schon einen hauseigenen Weinkeller. Die ältesten Teile gehen auf die Burganlage im 11. Jh. zurück. Über die Jahrhunderte wurden die Keller kontinuierlich erweitert.

Wenn im Herbst die Trauben die notwendige Reife erhalten haben, werden sie von Hand in kleine stapelbare Kisten gelegt und vorsichtig in den Keller transportiert. Dort werden sie sanft mit einer pneumatischen Presse gepresst und anschließend kühl, aber nicht zu kühl, vergoren.

Je nach Stil und Potential der Trauben wird entweder in Edelstahl oder im Eichenholz vergoren. Die neueste innovative Entwicklung in den Gobelsburger Kellern nennt sich “Dynamic Cellar Concept”. Der wesentlichste Punkt hierbei ist ein komplett flexibles Kellerkonzept, in dem – vereinfacht gesagt – Weine nicht mehr gepumpt werden, um in andere Temperaturzonen im Keller zu gelangen, sondern auf Rädern in andere Kellerteile gebracht werden. Ein wichtiger Bestandteil hierfür war die Entwicklung des “Fasses auf Rädern”.

In einer Zeit, in der in vielen großen internationalen Kellereien versucht wird kontinuierlich gleichförmige Weine zu produzieren, die einen möglichst breiten Geschmack treffen, versuchen wir authentische Weine reifen zu lassen, deren Persönlichkeit durch Individualität und durch ihre Herkunft geprägt sind. Wie der Wind und die Sonne das Gesicht und den Ausdruck im Gesicht des Bauern prägen, so ist authentischer Wein ein Abbild des Bodens, des Regens, der Sonne und des Windes.

Auch die Behältnisse, in denen diese Weine reifen, tragen zur Formung des Charakters bei. Für die großen und kleinen (Barrique) Eichenfässer werden Hölzer vom Manhartsberg (die Region nördlich von Langenlois) verwendet. Dieses Holz hat natürlich einen anderen Charakter als die Eiche aus Allier oder aus Amerika. Jedoch entspricht sein Charakter genau dem Klima und den Witterungsbedingungen der Region, in der auch die Reben gewachsen sind, die in eben diesen Fässern gelagert werden.

Der kühle Wind des Waldviertels streift auf seinem Weg zur Donau zuerst die Eichenwälder des Manhartsberg, bevor er etwas später durch die sanften Hügel der Weingärten rund um den Heiligenstein gleitet und der Donau entgegenrauscht.
Kamptal

Grüner Veltliner und Riesling, Millionen Jahre jung

Namensgeber ist der Fluss Kamp, Hauptort ist Österreichs größte Weinstadt Langenlois – und mit 3.802 Hektar Rebfläche und zahlreichen international bekannten Spitzenbetrieben ist das Kamptal eines der erfolgreichsten Weinbaugebiete des Landes. Auch Kultur und Tourismus haben hier besonderen Stellenwert. Die Bezeichnung Kamptal DAC steht für Weine aus Grünem Veltliner oder Riesling, entweder vom klassisch-mittelgewichtigen Typ oder als kraftvoll-trockene Reserve.

Weinbaufläche: 3.802 ha

Wichtigsten Rebsorten

Grüner Veltliner, Riesling

Wichtige Weinbauorte

Langenlois, Zöbing, Gobelsburg, Kammern, Strass

Im Kamptal stößt man immer wieder auf interessante Terroirformationen: Von Löss, über Schotter bis hin zu markanten Urgesteinsinseln und sogar vulkanischen Elemente, wie am berühmten Heiligenstein. Der Name verweist auf die „höllische“ Sonneneinstrahlung, die ein heißes, trockenes Kleinklima verursacht. Geologisches Spezifikum ist der Boden: Er stammt bereits aus dem 270 Millionen Jahre alten Perm Zeitalter und ist ein Wüstensandstein mit vulkanischen Bestandteilen.

Auf den steilen Terrassen am Südhang des Berges – so steil, dass keine dauerhafte Lössauflage angeweht werden konnte – wurzeln hauptsächlich Rieslingreben, die kraftvolle, mineralische und vor allem äußerst langlebige Weine hervorbringen. Der Donau zu verändern sich die Bodenformationen der Weinberge, hier sind auf breiten Löss und Lehmterrassen ideale Voraussetzungen für klassische, aber auch kräftige Grüne Veltliner gegeben. Daneben spielen auch weiße und rote Burgundersorten sowie auch der Blaue Zweigelt ihre Stärken aus. Sie werden unter der Bezeichnung „Niederösterreich“ vermarktet. Klimatisch macht sich im Kamptal die Dynamik zwischen dem heißen, pannonischen Becken im Osten und dem kühlen Waldviertel im Nordwesten bemerkbar. Das Spiel zwischen der Hitze am Tag und den eher zurückhaltenden Nachttemperaturen verleiht den Trauben große Aromafinesse und eine lebendige Säure.

Eine Attraktion für Weintouristen wurde mit dem Weinmuseum „Loisium“ geschaffen, oberirdisch ein futuristisches Besucherzentrum samt Vinothek mit regionalen Weinen, unterirdisch ein mystisch inszeniertes Weinerlebnis mit Licht und Ton entlang jahrhundertealter Gänge. Neben der Stadt Langenlois mit den dazugehörigen Orten Schiltern, Gobelsburg, Haindorf und Zöbing und der bedeutenden Weinbaugemeinde Straß im Straßertale sind zahlreiche kleinere Weinorte wie Etsdorf, Hadersdorf, Kammern, Lengenfeld oder Schönberg zu nennen.

© ÖWM


Der von Ihnen gesuchte Wein ist nicht dabei?

Wenn Sie uns hier Ihre Email-adresse und Namen oder Telfonnummer angeben, können wir Ihnen gerne fast jeden gewünschten Wein bestellen oder eine Bezugsquelle nennen!

Ihr gewünschter Wein:

Ihr Name und Anschrift:

Ihre Email: